Suche


Künstler

Details


Annäherung - Projekt Trübsbachberg

Annäherung - Projekt Trübsbachberg

Preisinformationen stehen Ihnen nach Anmeldung zur Verfügung


Lieferzeit: 3-4 Tage


Galerie Gunar Barthel Berlin, Galerie Barthel + Tetzner Köln, Galerie Oben Chemnitz, ART-CO Galerie Braunschweig, 1992;

28 Seiten mit 41 Abb.

'Annaeherung - Projekt Truebsbachberg', Katalog zu dem Radierzyklus, bestehend aus 15 Radierungen von 14 Kuenstlern,
(HM Bachmayer, Dietrich Bartscht, Klaus Haehner-Springmuehl, EW Hartzsch, Heiko Herrmann, GT Kozik, Michael Morgner, Thomas Ranft, Dagmar Ranft-Schinke, Armin Saub, Dieter Strauch, Helmut Sturm, Klaus Suess, Steffen Volmer + 1 gemeinsame Radierung).

Noch waehrend der Ausstellung der Kuenstlergruppe KOLLEKTIV HERZOGSTRASSE in Berlin (vom 20.10.- 28.11. 1989 ensteht die Idee,  einen gemeinsamen Radierteppich herzustellen. 1991 beginnen bei zahlreichen Gesprächen und Treffen in Berlin, Chemnitz und Muenchen die Vorarbeiten. 1992 enstehen im Atelier von THOMAS RANFT (auf dem Truebsbachberg) die Arbeiten. Es ist das erste und einzige gemeinsame Projekt von West - und Ostkuenstlern (Chemnitz + Muenchen). Es beinhaltet 15 Gemeinschaftsarbeiten, die zusammengestzt ein Gesamtkunstwerk ergeben.

Erste Ausstellung in der Galerie Barthel+Tetzner, Koeln 13.11.92 - 16.01.93.