Suche


Künstler

Nonkonforme Kunst in der DDR 1949-1990
Weitere Kuenstler:
 
Gruppe KOLLEKTIV HERZOGSTRASSE (München): u.a. Hans-Matthaeus Bachmayer, Heiko Herrmann, Thomas Niggl, Helmut Sturm,


Georg Baselitz, Joseph Beuys, Eduardo Chillida, Francisco Farreras, HAP Grieshaber, Franz Hitzler, Osmar Osten, AR Penck, Helmut Rieger, HP Zimmer ...

Tip:
KLAUS HAEHNER-SPRINGMUEHL

umfangreicher Katalog


 

Liebe Kunstfreunde,

unsere Oeffnungszeiten anlaesslich des gallery weekends in Berlin:

Freitag, 27.4.2018 von 17 – 22 Uhr,
Samstag, 28.4.2018 von 10 – 18 Uhr,
Sonntag nach Vereinbarung.

Wegen der großen Resonanz verlängern wir unsere CLARA-MOSCH-Ausstellung. ++++ Besuch nach Vereinbarung ++++ 0172 39 27 886

Die Ausstellung wurde besprochen u.a. im:

Handelsblatt: http://www.handelsblatt.com/panorama/kultur-kunstmarkt/arts-n-drafts/clara-mosch-freiheit-in-der-ddr/20567640.html

Tagesspiegel: http://www.tagesspiegel.de/kultur/die-gruppe-clara-mosch-schaetze-in-silberfolie/20735706.html

Anlaesslich des 40. Gruendungsjubilaeums der Kuenstlergruppe CLARA MOSCH in der DDR zeigen wir in einer Retrospektive signifikante Einzelwerke und Editionen von Carlfriedrich CLAus, Thomas RAnft, Dagmar RAnft-Schinke, Michael MOrgner und Gregor-Torsten SCHade.

In einer zweiten Ausstellung zeigen wir Werke jener Kuenstler, die in der Produzentengalerie CLARA MOSCH zwischen 1977 – 1982 ausgestellt haben, u.a. Gerhard ALTENBOURG, Eberhard GOESCHEL, Klaus HAEHNER-SPRINGMUEHL, Erich-Wolfgang HARTZSCH, Max UHLIG.


Ausserdem:

Erstmals wurde ein Kunstpreis der Karl-Schmidt-Rottluff-Stiftung in Chemnitz vergeben. Michael MORGNER ist der Preistraeger.

Bis vor kurzem zeigte das Museum Barberini in Potsdam die Ausstellung „Hinter der Maske. Kuenstler in der DDR“. Unsere Galerie war mit Leihgaben von Hermann GLOECKNER, Klaus HAEHNER-SPRINGMUEHL und Michael MORGNER beteiligt.  Die dort ausgestellten Werke befinden sich seit Kurzem wieder in unserer Galerie.


Seit 1979 ist unsere Sammlung + Archiv zur Nonkonformen Kunst und Subkultur in der DDR- und Wende-Zeit (1949-1990) entstanden u.a.: ausgewaehlte Werke von Karl-Heinz ADLER, Gerhard ALTENBOURG, Carlfriedrich CLAUS, Hermann GLOECKNER, Eberhard GOESCHEL, Klaus HAEHNER-SPRINGMUEHL, Erich-Wolfgang HARTZSCH, Michael  MORGNER, Thomas RANFT, Max UHLIG, Steffen VOLMER, Claus WEIDENSDORFER

sowie

- Werke und Archivmaterial der Gruppe CLARA MOSCH (1977-1982)

- originalgraf. Mappenwerke + Kuenstlerbuecher + Grafik-Editionen

- kuenstlerische Fotografie

- das druckgrafische Gesamtwerk Carlfriedrich CLAUS + Unikat-Experimentalblaetter + seltene Basis-Zeichnungen + Foto-und Filmmaterial.

- originalgrafische Kuenstlerplakate (sign., dat., lim, Aufl. <100 Ex.)

- Spezial-Bibliothek + zahlr. Katalog-Vorzugsausgaben

Das Archiv + die Sammlung stehen fuer Ausstellungen zur Verfuegung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Gunar Barthel + Tobias Tetzner

GALERIE BARTHEL + TETZNER GmbH
Fasanenstrasse 15
10623 Berlin
www.barthel-tetzner.de
galerie@barthel-tetzner.de
tel. +49 -172 - 39 27 886

Besuch der Galerie und des Galeriearchivs jederzeit gern nach Vereinbarung.

Zurück